Menu

Gemeinschaftsseminar „Fiber Optic für Fortgeschrittene“

1. Tag
08.30 - 09.00 Uhr: Sende- und Empfangsbauelemente
– Lumineszenzdioden
– Laserdioden
– Empfängerdioden
09.00 - 09.30 Uhr: Koppler
– Multimode-Koppler
– Singlemode-Koppler
– Einsatzmöglichkeiten
09.30 - 10.10 Uhr: Kopplung von optischen Komponenten
– Kopplung Sender an Lichtwellenleiter
– Koppelverluste zwischen Lichtwellenleitern (SM-LWL, MM-LWL)
– Reflexionen
– Steckerstirnflächengeometrien
Kaffeepause
10.30 - 12.00 Uhr: Fasertypen, Parameter und Anwendungen
– Kunststoff-LWL
– Polymer Cladded Fibre (PCF)
– Parabelprofil-LWL (herkömmlicher und mit optimiertem Brechzahlprofil)
– verschiedene Typen Singlemode-LWL (G.652 bis G.657)
Mittagspause
13.00 - 14.15 Uhr: Anforderungen an Multimode-LWL für
hochbitratige Anwendungen
– Anforderungen an moderne LWL-Strecken
– Gigabit-Ethernet, 10-, 100-Gigabit-Ethernet
– Besonderheiten bei hohen Bitraten
– Laseroptimierte Fasern und Bandbreitendefinitionen
14.30 - 15.15 Uhr: Planen von LWL-Strecken
– Allgemeine Regeln
– Planung des Dämpfungsbudgets
– Systemplanung
Kaffeepause
15.30 - 16.30 Uhr: Lebensdauer, Zuverlässigkeit und Ausfallverhalten
von Lichtwellenleitern
– Materialeigenschaften
– Durchlauftest und Risswachstum
– Abschätzung der Lebensdauer
– Richtlinien für zulässige Faserspannungen bzw. Krümmungsradien
– Effekte, die die Lebensdauer der Faser herabsetzen
– Messung der Faserdehnung mit dem Brillouin-OTDR

2. Tag
08.30 - 09.20 Uhr DIE NEUEN … Transceiver
– Datenübertragung und Aufbau
– Transceiver als Fehlerquelle
– Fähigkeiten, Fertigkeiten, Ausblick
Referent: Torsten Schulz, Laser 2000 GmbH
09.35 - 10.25 Uhr Kohärente Interferometrie – neue Messverfahren
zur Komponenten- und Systemanalyse
– Grundlagen und Funktionsprinzip faseroptischer Interferometer
– Ultra-Hochauflösende Reflektometrie mit OBR und OFDR
– Vollständige parametrische Komponentenanalyse mit einem
Vektoranalysator (IL, PDL, PMD, GD, CD)
Referenten: Herr Dr. Dirk Samiec, Polytec GmbH
Kaffeepause
10.40 - 11.30 Uhr WDM in optischen Weitverkehrs- u. Zugangsnetzen
– Von 2.5 Gbit/s zu 2.5 Tbit/s pro Wellenlängenkanal
– 40 Gbit/s Systemdesign, 100 Gbit/s Ethernet
– Zugangsnetzlösungen mit CWDM und DWDM
Referenten: Herr Dr. Ronald Freund / Herr Klaus Dieter Langer,
Fraunhofer Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut
11.45 - 12.35 Uhr Adaptive optische Übertragungstechniken für
flexible optische Netze höchster Kapazität
– Motivation und Problemstellung
– Stand „konventioneller“ optischer Übertragungstechnik
– Adaptive optische Übertragungstechniken
(Funktionsprinzip, Applikation, Entwicklungsstand, Standardisierung)
– Zusammenfassung und Ausblick
Referent: Herr Dr. Arnold Mattheus, Deutsche Telekom AG
Mittagspause
13.35 - 14.25 Uhr Überwachungskonzepte in Optischen Netzen
– Aufbau und Wirkungsweise eines Remote Fiber Test Systems und
dessen Einsatz im Weitverkehrs- und FTTH-Netz
– In-Band PMD Messung als Monitorfunktion
Referent: Herr Peter Winterling, JDSU Deutschland GmbH (a Viavi company)
14.35 - 15.00 Uhr Komponenten für das sichere intelligente
Glasfasernetz der Zukunft
Referent: Frank Sommerfeld, FOC GmbH
Kaffeepause
15.15 - 16.15 Uhr GPON – Abnahmemessungen:
Noch immer eine messtechnische Herausforderung
Referent: Thomas Zieger, EXFO Germany GmbH
ab 16.20 Uhr Workshop - open end
Betreuung durch namhafte Firmen, wie
EXFO Germany GmbH, JDSU Deutschland GmbH (a Viavi company)




Anbieter:


Opconnect Kommunikationsnetze GmbH
Am Alten Feldweg 2
15366 Neuenhagen
Tel.: +49 3342 30907 10
Fax: +49 3342 30907 29
w(dot)schmidt(at)gemeinschaftsseminar(dot)de
http://www.gemeinschaftsseminar.de
Ansprechpartner: Dr. Wolfgang Schmidt

Referenten:
Dr. Dieter Eberlein


Termin:
24.02.2016 bis
25.02.2016
2 Tage

Teilnehmergebühren:
1.280,00 EUR zzgl. MwSt.
Mitglieder der deutschen Optik-Kompetenznetze erhalten 30% Nachlass (896,00 EUR)

Teilnehmerplätze:

Veranstaltungsort:
Hamburg


Link zur Veranstaltung

Anmeldung beim Veranstalter

zum Kalender zufügen (.VCS Datei)