Menu

Erweiterte Grundlagen der LED Technik


Die Planung und Modernisierung von LED Systemen stellt Entscheider aktuell vor große Herausforderungen. Die Lichttechnik entwickelt sich mit der LED-Technologie in großem Tempo weiter und Energieeinsparungen müssen bei langfristiger Investitionssicherheit auch tatsächlich realisiert
werden.

LED-Module werden mit unterschiedlichen Leistungen und Qualitätsmerkmalen angeboten und haben inzwischen eine viel höhere Farbwiedergabe, sind energieeffizienter und die Lebensdauerangaben sind viel belastbarer als noch vor wenigen Jahren. Die Grundlagen zur weißen LED Strahlung, Farbwiedergabe, Lichtfarbe, Lichtstrom stehen heute immer im Fokus der Betrachtung.

Natürlich gibt es auch unterschiedliche Qualitätsstandards, die zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden. Ebenso müssen kritische Punkte
bei effizienten und ästhetischen Lichtlösungen beachtet werden. Die aktuelle Packagesituation, Binning, BIN Management und eine neue Normensituation
kommen heute als Themen hinzu.

Zielgruppe:
Techniker, Ingenieure, Physiker
Hier bekommen Sie die erweiterten Grundlagen für die Auswahl von LED Produkten und das nötige Hintergrundwissen dazu. Lernen Sie die aktuellen
Vorteile der LED-Technologie kennen und nutzen Sie dieses Wissen für Ihr Unternehmen.

Kursinhalte:
1. Grundlagen der neuesten LED-Bauelemente und LED Systeme und deren Grenzen
2. Grundlagen Lichttechnik, Optische und thermische Rahmenbedingungen, Garantie, Lebensdauer, Flickern, aktuelle Normensituation, Binning
3. Vorschaltgeräte und internetbasierte Systeme, Zuverlässigkeit, Fehlerfälle

Anbieter:


Optence e.V.
Ober-Saulheimer-Str. 6
55286 Wörrstadt
Tel.: +49 (0)6732–935-122
Fax: +49 (0)6732–935-123
reuter(at)optence(dot)de
http://www.optence.de
Ansprechpartner:

Referenten:
Dr. Uwe Slabke, led institut


Termin:
28.06.2017 10:00 Uhr
1 Tag

Teilnehmergebühren:
190,00 EUR zzgl. MwSt.
Mitglieder Innovationsnetze Optische Technologien (170,00 EUR)

Teilnehmerplätze:

Veranstaltungsort:
Messe München Messegelände Konferenzraum B31 Halle B3, 1 OG auf der Südseite der Halle
81823 München


Link zur Veranstaltung

Anmeldung

zum Kalender zufügen (.VCS Datei)